Jugend musiziert Sonderpreis verliehen

Kammerorchester-Sonderpreis geht in diesem Jahr an den Posaunisten Konstantin Kappe
Die Jury des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert 2018 hat in Lübeck zum zweiten Mal den Sonderpreis des Kammerorchesters an der TU Darmstadt für junge Musikerinnen und Musiker verliehen. Den diesjährigen Preis erhielt der 19-jährige Posaunist Konstantin Kappe. Als 1. Bundespreisträger der Kategorie „Blasinstrumente solo“ bekommt er im kommenden Jahr die Gelegenheit, als Solist bei zwei Konzerten des Kammerorchesters mitzuwirken. Das Orchester übernimmt die Gage und alle Reisekosten. Nach der Kontrabassistin Antonia Hadulla ist Konstantin Kappe der zweite Empfänger des Kammerorchester-Sonderpreises.

Zum Bericht der Lübecker Nachrichten