Symphonic Jazz

Zur Feier seines 35-jährigen Bestehens plant das Kammerorchester an der TU Darmstadt unter der Leitung von Arndt Heyer etwas ganz Besonderes: Die Uraufführung der Jazzsuite für Tuba, Kammerorchester und Schlagzeug  von Jürgen Wuchner. Wuchner, selbst erfolgreicher Jazzer und Träger des Darmstädter Musikpreises, hat dieses Werk eigens für das Kammerorchester geschrieben. In den fünf Sätzen der Suite spielen sich Ole Heiland an der Tuba, Max Appel am Schlagzeug und die fast 40 Musiker des Kammerorchesters die musikalischen Bälle zu. Hinzu kommen freie Improvisationsteile. Beide Solisten sind auch Mitglieder der erfolgreichen Darmstädter Band „TheBassTubation“. Ole Heiland ist zudem mehrfacher Bundespreisträger von Jugend musiziert.

Außerdem stehen die Capriol Suite des englischen Komponisten Peter Warlock und die 8. Sinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy in der Version für volles Orchester auf dem Programm. Bei dieser einzigen von ihm für klassisches Orchester umgeschriebenen Streichersinfonie ergänzte Mendelssohn nicht einfach nur Holz- und Blechbläser sowie Pauken, sondern verteilte auch den ursprünglichen Streichersatz neu und genial auf das ganze Orchester.

Symphonic Jazz“ ist am Samstag, den 21. November 2015 um 20.00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Reinheim/Odw. (Kirchstr.) und am Sonntag, den 22. November 2015 um 19.00 Uhr in der Pauluskirche Darmstadt (Niebergallweg 20) zu hören. Dank der freundlichen Unterstützung der Sparkasse Darmstadt ist auch bei diesen beiden besonderen Konzerten der Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Solisten:

Ole Heiland, Tuba

Max Appel, Drums

Fotos:
(zum Download bitte das gewünschte Foto anklicken, „Herunterladen“ wählen und speichern)