Bild fehlt!

Michael Höfele, geboren in Karlsruhe, absolvierte sein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg/Breisgau bei Prof. Hans Elhorst. Als Oboist hatte er zahlreiche Engagements im In- und Ausland. Michael Höfele ist Mitglied im Allegria-Quintett, dem Ensemble Arpeggio und dem Antares Ensemble. Heute leitet er zudem noch das Ensemble flexibile. Dieses Ensemble engagiert sich besonders im Bereich Kinderkonzerte.

Von 1995 bis 1999 war Michael Höfele Solo-Englischhornist beim Deutschen Nationaltheater und Staatskapelle Weimar. Danach erhielt er sein derzeitiges Engagement im hr-Sinfonieorchester. Seit 2002 ist Höfele Solo-Englischhornist der Bayreuther Festspiele. Zudem ist er Mitglied im Mozart-Orchester Bologna. Mit diesen renommierten Klangkörpern hatte er die Möglichkeit unter namhaften Dirigenten (Claudio Abbado, Christian Thielemann, Lorin Maazel, Pierre Boulez, Hugh Wolff, Kurt Masur, Daniele Gatti und andere) aufzuspielen.